Beamy's Hütetest am 31.08.2002 in Ruppichteroth

Mit Spannung hatte ich diesen Tag erwartet.
Ob meine Kleine sich wohl bei einer Schafherde genau so verhalten würde wie bei meinen beiden Jungs ?? Die werden nämlich immer schön zusammengehalten, da gibt es kein minutenlanges Schnuppern mehr und hinterher trödeln seit Beamy bei uns ist.
Nur Schafe hatte Beamy noch nie gesehen.

 
 

 

Erst ging ich auf Anweisung des Prüfers mit ihr ohne Leine einmal um den Pferch in dem die Schafe standen. Sie fand das sehr interessant, das sah ich sofort.
Dann ging es zurück zum Prüfer und direkt hinein zu den Schafen. Jetzt war es meine Aufgabe die Schafe auseinander zu treiben und ich ging zügig auf die Herde zu. Beamy machte sich tatsächlich sofort „an die Arbeit“. Sie trieb die Schafe tatsächlich wieder zusammen und ich wiederholte meine Aktion noch einige Mal. Beamy ließ gar nicht zu, dass sich die Schafe trennten, sie hielt die Herde zusammen.
Der Kommentar des Prüfers war: „Sehr kontrolliert und motiviert“ und ich war natürlich stolz auf „meine Kleine“.

Für den Gesamteindruck, ob dieser Hund Hüteveranlagung zeigt bekam Beamy ein eindeutiges „JA“ !!

!